Prix Europa 2011

Die zwölf nominierten Schweizer Produktionen gingen allesamt leer aus. Erfolgreich waren dagegen die Beiträge aus Deutschland. Deutsche Produktionen erhielten fünf von 14 Auszeichnungen. Die Berliner Journalisten Jo Goll und Matthias Deiss wurden für ihre TV- Reportage «Verlorene Ehre – der Irrweg der Familie Sürücü» mit dem Preis in der Kategorie Aktuelles geehrt. Der Film über…