European Shooting Star 2019 bei der Berlinale

Emma Drogunova ist mit 23 Jahren die Jüngste der EUROPEAN SHOOTING STARS in diesem Jahr, aber bereits eine sehr erfahrene Schauspielerin, die schon mit 16 Jahren in der preisgekrönten TV-Serie „Das Adlon – eine Familiensaga“ vor der Kamera stand. Ihr Kinodebüt feierte die ausgebildete Tänzerin in „Im Namen meiner Tochter – Der Fall Kalinka“ an…

Hessen-Empfang auf der Berlinale 2019

Der Berlinale-Empfang der Hessischen Landesregierung hat heute Filmstars sowie erfahrene Filmschaffende und den Nachwuchs in die Hessischen Landesvertretung zum Austausch und zur Vernetzung gelockt. Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn begrüßte auf dem Empfang zahlreiche Gäste der Branche. Dennenesch Zoudé, Edgar Selge, Aglaia Szyszkowitz, Friedrich Liechtenstein und Florian Bartholomäi feierten genauso mit wie David Rott, Inka…

Nordrhein-Westfalen feiert den Film auf der Berlinale

Ministerpräsident Armin Laschet und Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller luden zum 18. Berlinale-Empfang in die nordrhein-westfälische Landesvertretung in Berlin Die Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen und die Film- und Medienstiftung NRW teilen mit: Auch in diesem Jahr war am ersten Berlinale-Sonntag die internationale Filmbranche zu Gast beim traditionellen Empfang in der Berliner Landesvertretung. Die Gastgeber MinisterpräsidentArmin Laschet und Filmstiftungs-Geschäftsführerin Petra Müller begrüßten über…

Viele prominente Gäste beim FFF Empfang zur Berlinale

Die Filmwelt erlebt seit Jahren einen tiefgreifenden Wandel. In diesem Jahr musste sie auch für den FFF Empfang im Rahmen der Berlinale umdisponieren: Er fand bereits gestern, einen Tag nach der Festivaleröffnung, statt und nicht wie gewohnt eine Woche später. Die für Filmförderung zuständige Staatsministerin Judith Gerlach und FFF Geschäftsführerin Dorothee Erpenstein begrüßten mehr als 600 Gäste in…

Medienboard-Party zur Berlinale 2019

Medienboard mit 3 geförderten Filmen im Berlinale-Wettbewerb!  Bislang 9 MBB-geförderte Produktionen für das offizielle Festivalprogramm bestätigt Berlin/Potsdam – In großen Schritten geht es auf die Berlinale zu. Das Festival hat bislang 9 MBB-geförderte Filme für das offizielle Programm bekannt gegeben. Im Wettbewerb um den Goldenen Bären: „Systemsprenger„, das Langfilmdebüt von Nora Fingscheidt, „Ich war zuhause, aber“ von…

ARD Degeto BLUE HOUR im Museum für Kommunikation zur Berlinale 2019

Traditionell fand die“Blue Hour“ vor der eindrucksvollen Kulisse des Berliner Museums für Kommunikation statt. Mit zwei internationalen Koproduktionen ist die ARD beim diesjährigen Wettbewerb um die Goldenen und Silbernen Bären dabei: Nadav Lapids Film „Synonyms“ (WDR/ARTE) – eine französisch-israelisch-deutsche Koproduktion – ist ein tragikomisches Puzzle über einen jungen Israeli, der sein Heimatland verlässt und nach…

Weltpremiere von CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN

Aufsehenerregende Weltpremiere in Köln von   CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN   Gestern Abend feierte CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN aufsehenerregende Weltpremiere im Kölner Cinedom mit rund 900 begeisterten Gästen. Die Darsteller Tim Oliver Schultz, Luise Befort, Damian Hardung, Ivo Kortlang, Nick Julius Schuck und Jürgen Vogel, der Regisseur…

BLAUE BLUME Award 2019

:Das sind die Gewinner Die Kategorien Bester Film und Beste schauspielerische Leistung gewinnt „Feiert Eileen!“, „Monday – A German Love Story“ bekommt den Award für die Beste Regie Anlässlich der Berlinale vergab Romance TV heute Mittag zum achten Mal den BLAUE BLUME Award. Zum ersten Mal kürte die BLAUE BLUME nicht den ersten, zweiten und…

CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN

CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN

  CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN  Kinostart am 14. Februar 2019 im Verleih von Universum Film   Zum neuen Film „CLUB DER ROTEN BÄNDER – WIE ALLES BEGANN “ bieten wir euch ein Gewinnspiel an. Wir möchten euch dazu zwei „CLUB DER ROTEN BÄNDER – Das Original-Hörspiel zum Kinofilm (Laufzeit ca. 78 Min.)…

Verleihung des Ernst-Lubitsch-Preises 2019

Der CLUB DER FILMJOURNALISTEN BERLIN e.V. zeichnet am 30. Januar 2018 gleich zwei Schauspieler aus. Lars Eidinger und Bjarne Mädel stellen in dem Roadmovie „25 km/h“ ein so wunderbares Brüderpaar dar, dass der Jury gar nichts anderes übrig blieb, als ihr Zusammenspiel als eine gemeinsame Leistung zu beurteilen. Die Verleihung des Ernst-Lubitsch-Preises erfolgte im Rahmen einer Gala am 30.…