Köstliches aus dem Glas Eingemacht, abgefüllt und aufgeweckt

Was gibt es schöneres als selbst eingemachtes Obst oder Gemüse im Winter zu genießen? Das neue Kochbuch »Köstliches aus dem Glas« (Christian Verlag) zeigt, wie die feinen saisonalen Leckereien im Weckglas haltbar gemacht werden. Die vielfältigen Einmachrezepte reichen von Obst und Gemüse über Fleisch- und Fischkompositionen bis hin zu Desserts, Sirup und Würzsaucen. Das Buch…

Blattteller von Leef

Ende 2011 entdeckte Leef-Mitgründer Claudio Fritz-Vietta die lokale Benutzung von Areka-Tellern in Indien. Seine langjährige Erfahrung im Bereich produktionsnaher Produktentwicklung und Designs in China haben es ihm ermöglicht, die Produktionen der indischen Partnerfirma nachhaltiger zu gestalten und so zu verbessern, dass westliche Standards der Sicherheit, Reinlichkeit und Effektivität etabliert wurden. Leef stellt seine Teller mit…

Gewinnerin des Kochwettbewerbs „METRO Kochherausforderung 2015“

Aufgeschnappt und "Gefällt mir" ! von Thomas Bauer Darf ich vorstellen? Doc.Eva! Sie ist die Gewinnerin des Kochwettbewerbs „METRO Kochherausforderung 2015“. Dieser Kochwettbewerb wird bereits seit 2012 von der METRO veranstaltet, teilnehmen kann jeder der einen Foodblog betreibt und sich via METRO Genussblog bewirbt – dieses Mal zu dessen virtueller Einweihungsparty. Ein illuster zusammengestellter Warenkorb…

Die Glendalough Distillery ist Irlands „First Craft Distillery“.

DIE PRODUKTE Poitin (Potcheen – Mondschein) ist ein Gerstenschnaps dessen Name sich von Pot (Topf) ableitet und verweist auf das damals illegale destillieren in kleinen Töpfen. Er gilt als Basis / Ursprung des Irischen Whiskeys und ist eine der ersten destillierten Spirituosen überhaupt. Premium Poitin, Sherry Cask Finish Poitin und der Mountain Strenght Poitin sind…

Lebensmittel gesund und schnell haltbar machen – mit Fermentierung für Einsteiger

Bereits der englische Seefahrer James Cook wusste, dass er seine Seeleute vor der Vitaminmangelkrankheit Skorbut mit Sauerkraut schützen konnte. Denn das fermentierte Kraut ist nicht nur länger haltbar als frisches, sondern hat auch einen sehr hohen Vitamin-C-Anteil. Nun kommt die altbewährte Methode des Fermentierens wieder in den Fokus und in unsere Küchen – Einmachen, Einlegen…