Cinema for Peace 2014 im Konzerthaus

Bei der Cinema for Peace Gala Berlin werden jährlich herausragende Filme ausgezeichnet, die sich mit dem Thema Menschenrechtsverletzungen, Rassismus, Krieg und soziale Ungerechtigkeit auseinandersetzen. Die Cinema for Peace Gala 2014 stand ganz im Zeichen des Lebens des kürzlich verstorbenen Nelson Mandela und seines Einsatzes für die Menschenrechte und gegen die Apartheid in Südafrika. Die Ehrengastgeber…

Deutscher Produzententag 2014

Grütters: „Ihr Erfolg sind unsere Filmträume“ Staatsministerin Prof. Monika Grütters beim ersten großen filmpolitischen Auftritt als Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien: „Filmpolitik bleibt ganz oben auf der Agenda der Kulturpolitik des Bundes“ / Schwerpunktthema: Internationale Aspekte der Filmproduktion und verwertung / MPAA-Chef wirbt für internationale Solidarität in den Fragen des Urheberrechts und geistigen…

Nacht der Süddeutschen Zeitung 2014

Mehr als 1000 prominente Gäste aus Politik, Wirtschaft, Medien und Kultur traffen sich im ehemaligen Kaiserlichen Telegrafenamt in Berlin zum Neujahrsempfang der Süddeutschen Zeitung. Für exzellentes Catering steht dieses Mal das Hotel Adlon, Käfer bietet in einer Bayerischen Lounge regionale Schmankerln an. Die Jazzband des Auswärtigen Amtes, jAAzz, sorgt mit sieben Musikern für einen mitreißenden…

„Moving Forward“, AirBerlin und Etihad – zwei Marken ein Ziel

Auf der gestrigen Pressekonferenz in Berlin-Schönefeld verkündeten Wolfgang Prock-Schauer, CEO von AirBerlin und James Hogan, Präsident und CEO von Etihad Airways, wie Fluggäste weiterhin von der besonderen Partnerschaft und den Vorteilen, die diese mit sich bringt,profitieren können. Zu diesem besonderen Anlass wurde ein Prototyp des Airbusses A320 vorgestellt, der mit dem speziell entwickelten Design die…

Verabschiedung der Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen 2014

Der Sportclub Berlin und sein olympischer "Club Sotschi 2014" verabschiedete am 08.01.2014 ihre Teilnehmer an den Olympischen Winterspielen in Sotschi Bente Kraus, Samuel Schwarz (beide Eisschnelllauf), Peter Liebers (Eiskunstlauf) und Mari Vartmann & Aaron van Cleave (Eiskunstlauf ). Im Vereinshaus des SC Berlin im Sportforum Hohenschönhausen wurde die Verabschiedung vom Bezirksbürgermeister Hr. Andreas Geisel durchgeführt.

UVB Potsdam begrüßt Wirtschaftsjahr 2014

180 geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten der Einladung der UVB zum traditionellen Neujahrsempfang am 07. Januar ins Haus der Wirtschaft in Potsdam. Der VME-Vorstandsvorsitzende der Bezirksgruppe Potsdam Stefan Meindl betonte in seiner Begrüßung als besondere Herausforderungen für 2014 den Netzausbau in Brandenburg, die Fertigstellung des BER und die Internationalisierung der märkischen Wirtschaft. Ministerpräsident…

19. Weihnachtsfeier für Obdachlose und Bedürftige

Die Vorbereitungen zur diesjährigen Weihnachtsfeier für Obdachlose waren wieder perfekt organisiert, gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg, der Caritas und dem Estrel Berlin wuede dieses wichtige Fest ausrichten. Es wurden ca. 2.800 Gäste erwartet, die von helfern bewirtet und beschenkt wurden. Immer mehr Firmen, Medien und Privatpersonen unterstützen diese außergewöhnliches Weihnachtsfest und helfen seit Monaten…

4. Abend der Luftfahrt des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft

Beim Abend der Luftfahrt des Bundesverbandes der Deutschen Luftverkehrswirtschaft traffen sich rund 500 Spitzen des Verbandes und der Industrie in der Event Lokation Station (ehemals der Dresdener Bahnhof zum Networking Abend. Der Vorstand des BDI hat einstimmig beschlossen, den Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft zum 1. Januar 2014 aufzunehmen. „Die Mitgliedschaft des BDL ergänzt hervorragend die…

Deutscher Dialogpreis 2013

Deutschland verändert sich. Unsere Gesellschaft setzt sich aus Menschen unterschiedlichster ethnischer, kultureller und religiöser Zugehörigkeit zusammen. Diese Vielfalt stellt ein Potential dar, das nur durch aktive Teilhabe und Einbindung zu einem friedlichen Zusammenleben führen kann. Hierzu ist ein gesamtgesellschaftlicher Dialog die wichtigste Voraussetzung. Um diesen Dialog zu verstärken haben die VertreterInnen von 14 Institutionen, die…